Legionellentest für technische Anlagen und Bäder

Was sind Legionellen?

Bei der Merkur-Apotheke in Leipzig können Sie einen Legionellentest durchführen lassen und bekommen Empfehlungen für den Umgang mit erhöhten Belastungen. Legionellen sind Bakterien, die überall in der Natur in geringen Konzentrationen vorkommen. Sie leben in natürlichen und künstlichen Feuchtzonen wie:

  • Fließgewässern

  • Stehendem Wasse

  • Abwasser

  • Thermalwässern

  • Leitungen von Trinkwasser

  • Wasserhähnen

  • Duschköpfen

  • Kühleinrichtungen

  • Verdampfergeräten

  • Luftbefeuchtern

  • Whirlpools

  • Badebecken

  • Schwimmhallen

  • Boilern

  • Und vielem mehr

Legionellen werden bei höheren Temperaturen nicht abgetötet und können sich sogar bei einer Wärme bis rund 60 Grad Celsius ausbreiten. So ist unter bestimmten Bedingungen eine starke Vermehrung der Keime möglich und ein Gesundheitsrisiko nicht auszuschließen. Führen Sie deshalb einen Legionellentest durch, um die Belastung durch dieses Bakterium zu bestimmen!

Legionellentest für Ihr Gebäude

Besonders größere und verzweigte Warmwasser-Versorgungsanlagen, zum Beispiel in Krankenhäusern, Altenheimen und Mietshäusern, können befallen sein. Aber auch Einfamilienhäuser mit zentraler Wasserversorgung, besonders bei älteren Installationen, sind in besonderem Maße betroffen. An all diesen Orten ist ein Legionellentest deshalb besonders ratsam.

Übertragungsorte der Legionellen

Die Übertragung erfolgt in der Regel durch Inhalation von Wasserdampf, das heißt über die Lunge. Eine Gefährdung besteht immer dort, wo warmes Wasser mithilfe von technischen Anlagen fein verteilt wird. Weitere mögliche Infektionsorte sind Whirlpools, Luftbefeuchter, Inhalationsgeräte und Klimaanlagen, besonders in Kombination mit Anlagen zur Luftbefeuchtung. Auch hier sollten Sie einen Legionellentest durchführen lassen.

Gesundheitliche Gefahren

Der Legionellentest hat einen guten Grund: Die Bakterien können der Gesundheit des Menschen schaden und sollten deshalb aufgespürt werden, um sie beseitigen zu können. Es gibt verschiedene Arten, die für den menschlichen Organismus unterschiedlich gefährlich sind. Der häufigste Erreger, der zu Erkrankungen führt, heißt Legionella pneumophila.

Besonders gefährdet sind immungeschwächte Menschen, wie zum Beispiel organtransplantierte Personen, ältere Menschen, chronisch Kranke und AIDS-Kranke. Unter ungünstigen Bedingungen können aber auch jüngere, immunstarke Personen erkranken. Mögliche Erkrankungen sind das Pontiac-Fieber und die Legionärskrankheit.

Legionellentest für welche Anlagen?

Empfohlen wird der Legionellentest als sinnvolle Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge für alle technischen Anlagen, bei denen es zu einer feinen Verteilung von erwärmtem Wasser (20 bis 60 Grad Celsius) kommt oder kommen kann. Je nach Versorgungsanlage sind regelmäßige Kontrollen empfohlen oder sogar vorgeschrieben.

Den Legionellentest durchführen

Beim Legionellentest entnehmen Sie mit einem Röhrchen eine Wasserprobe, um diese von unserem Labor auf das Vorhandensein von Legionellen untersuchen zu lassen. Das Set für den Legionellentest finden Sie in unserem Online-Shop. Enthalten ist neben dem Proberöhrchen eine genaue Anleitung, wie Sie beim Probenehmen vor Ort vorgehen müssen.

Ihre Probe übersenden Sie uns anschließend per Post zur Untersuchung. Dafür finden Sie im Set einen fertig adressierten und frankierten Versandkarton. Der Legionellentest wird nach der Empfehlung des Umweltbundesamts (Nachweis von Legionellen in Trinkwasser und Badebeckenwasser) durchgeführt, nachzulesen im Bundesgesundheitsblatt 2000-43:911-915.

Den exakten Befund der Analyse mit Bewertung erhalten Sie von uns nach 14 Tagen. Enthalten ist auch eine Empfehlung, welche Maßnahmen Sie bei einer gesundheitsgefährdenden Belastung durch Legionellen ergreifen sollten. Leisten Sie einen Beitrag zur eigenen Gesundheit und der Ihres Umfeldes! Mehr zum Legionellentest erfahren Sie bei unseren Mitarbeitern.



Merkur Apotheke

Lützner Strasse 145, 04179 Leipzig

Jetzt einfach anfragen

Öffnungszeiten:

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch unter 0341 - 48 49 70 oder per Fax unter 0341 - 48 49 711 erreichbar.

Infos rund um Apotheken, Gesundheit, Arzneimittel...
Notdienst