Schlafstörungen

Sie leiden an Schlafstörungen? Die Tests der Merkur-Apotheke in Leipzig können Abhilfe schaffen und feststellen, wodurch Ihre Schlafstörungen begründet sind.

Melatonin Speicheltest:

Der Name des Hormons Melatonin kommt aus dem Griechischen von: melás = dunkel und tónos = Ausdehnung

Damit wird sofort klar, dass das Hormon Melatonin etwas mit der „Ausdehnung der Dunkelheit“ zu tun hat: Melatonin steuert den Schlaf-Wachrhythmus sowie die Ausschüttung anderer Hormone.

Insbesondere eine Verringerung (aber auch eine Erhöhung!) der Hormon –Konzentration von Melatonin führen zu Schlafstörungen oder allgemeinen Störungen des Schlaf -Wach-Rhythmus (z.B. der Tagesmüdigkeit). Chronische Störungen in der Hormon -Produktion von Melatonin führen zur vorzeitigen Somatopause (vorzeitiges Abnehmen bzw Schwächen im/am Bindegewebe, Sehnen und Muskulatur). Weitere wichtige Effekte der Melatonin Hormone finden sich in Ihrer Wirkung als Antioxidans sowie dem Herunterregeln vieler biologischer und oxidativer Prozesse (oxidativer Stress, siehe 8-OHdG ).

Melatonin ist der wichtigste Gegenspieler von Cortisol!

mögliche Auswirkungen bei Melatoninmangel:

• Ein – und Durchschlafstörungen • leichtes Aufwachen • Schlafstörungen durch Schichtarbeit • geringe Traumphasen (keine Verarbeitung des Tagesgeschehens mit allen Langzeitfolgen) • Überempfindlichkeit gegen Licht • depressive Verstimmung • Vorzeitiges Ergrauen des Kopfhaares • Angstzustände • Konzentrationsmangel • Migräne • Fibromyalgie (unspezifische Bindegewebsschmerzen) • Empfindungsstörungen (MCS) • schwerer Abgeschlagenheit (Fatigue, CFS)

mögliche Auswirkungen bei Melatoninüberschuss:

• Absenkung der Körpertemperatur • morgendliche Müdigkeit • Tagesmüdigkeit (chronische Müdigkeit) • vermehrt Träume • verlängerte Reaktionszeiten • Antriebsschwäche • Lustlosigkeit • depressive Verstimmungen • Libidoverlust

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 1 Speichelgefäße (Saliva)
  • 1 Strohhalme
  • 1 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Melatonin plus:

Das Melatonin Plus Profil ermöglicht durch die einfache Probengewinnung, die um 20 Uhr, 24 Uhr und 2 Uhr durchgeführt wird, einen genaueren Einblick in den nächtlichen Melatoninstoffwechsel.

Allgemeines:

Die Schlaf- und Wachzeiten des Menschen werden in erster Linie durch das Gehirn bestimmt. Doch auch der Körper spielt beim Schlaf eine wesentliche Rolle: Melatonin regelt den Tag-Nacht-Rhythmus des Körpers. Die Ausschüttung des Melatonins beginnt abends und erreicht ihren Höhepunkt zwischen zwei und drei Uhr morgens. Bei Störungen in der Hormonproduktion, kann dies zu massiven Ein- oder Durchschlafstörungen führen. Die Folgen sind verminderte Leistungsfähigkeit und ständige Müdigkeit am Tag, Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zu Depressionen und Angst vor der nächsten Nacht. Ob ein gestörter Hormonhaushalt die Ursache für die Schlafstörungen ist, kann die Analyse von Melatonin aufdecken. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für eine individuelle Therapie und sollten mit einem Arzt oder Therapeuten besprochen werden.

Wirkungen (Auszug):

Verminderte Ausschüttung:

• Führt zu Müdigkeit • Leistungsschwäche • Antriebsverlust • Muskelabbau • Fettaufbau • Adipositas • sexuelle Störungen (Libidoverlust) • verstärkt Cholesterinämie • verstärkt Depression • verstärkt Osteoporoserisiko • verstärkt das Risiko an Alzheimer zu erkranken • verminderte Speriogenese (Spermienbildung), Folge: Unfruchtbarkeit

Ausschüttung überhöht:

Verstärkter Haarwuchs,Vermännlichung (Frau), erhöhter Testosteronspiegel (Frau), innere Unruhe, Gereiztheit, Aggressionspotential erhöht

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 3 Speichelgefäße (Saliva)
  • 3 Strohhalme
  • 3 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Serotonin Urintest:

Laborchemische Analyse zur Bestimmung der Konzentration des Neurotransmitters Serotonin im Urin zur Beurteilung eines Serotonin-Mangels.

Serotonin ist ein biogenes Amin und wird im menschlichen Stoffwechsel in den Blutplättchen, im Magen-Darm-Trakt und in Nervenzellen hergestellt. Als Botenstoff und Neurotransmitter koordiniert Serotonin Stimmungslage, Appetit, Sexualität, Schlaf, Angst, Temperatur- und Schmerzempfinden. Der Gehalt an Serotonin im Darm kann durch die Ernährung beeinflusst werden und die Aminosäure Tryptophan unterstützt die Bildung von Serotonin im Gehirn über die Zwischenstufe Hydroxy-Tryptophan (5-HTP). Die Cofaktoren Vitamin B6, Biopterin (gebildet aus Folsäure und Vitamin B12), Magnesium und Eisen verbessern die Serotonin-Synthese.

In der modernen Labordiagnostik wird die Bestimmung von Serotonin im Urin eingesetzt, um einen Mangel an Serotonin im Verhältnis zur bestehenden Symptomatik und weiteren Neurotransmittern und Hormonen (siehe „Neurostress-Profil) zu analysieren. Insbesondere bei Depressionen und einem Burnout-Syndrom ist der Serotonin-Urintest ein wichtiges Instrument.

Die Ergebnisse dienen als Grundlage für eine individuelle Therapie mit Serotonin-Vorstufen (L-Tryptophan oder 5-HTP) und den Cofaktoren bei einem analytisch nachgewiesenen Serotonin-Defizit.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche
 
Alle Tests finden Sie im Shop

Merkur Apotheke

Lützner Strasse 145, 04179 Leipzig

Jetzt einfach anfragen

Öffnungszeiten:

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch unter 0341 - 48 49 70 oder per Fax unter 0341 - 48 49 711 erreichbar.

Infos rund um Apotheken, Gesundheit, Arzneimittel...
Notdienst