Stress-Burnout

Tests bei Stress und Burnout – Merkur-Apotheke Leipzig

In der Merkur-Apotheke in Leipzig bekommen Sie eine Auswahl an Tests bei Stress und Burnout. Wir beraten Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch.

Burnout plus Kombitest:

Der Burnout plus Kombitest umfasst die Neurotransmitter Serotonin, Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin in einer Morgenurinprobe (zweiter Morgenurin) sowie die adrenalen Stresshormone Cortisol und DHEA im Tagesverlauf. Zuzätzlich zum Burnout Kombitest werden Testosteron, Progesteron und Östradiol gemessen

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 7 farbige Speichelgefäße
  • 7 Speichelröhrchen
  • 7 Etiketten
  • 1 Urinröhrchen mit Stabilisator im Versandgefäß
  • 1 Urinbecher
  • 2 Versandgefäße
  • 1 Garantieschein
  • 1 Probenbegleitschein
  • 1 Versandtasche

Das Burnout-Profil ist sinnvoll bei Patienten mit körperlichem oder seelischem Stress, Angstzuständen, Schlaflosigkeit oder Erschöpfungszuständen bis zum Burn-Out-Syndrom.

Cortisol Speicheltest:

Cortisol ist neben den Katecholaminen das wichtigste Stresshormon. Angesichts der Vielzahl von neuroendokrinen Wechselbeziehungen des Cortisols führt ein Cortisolüberschuss u.a. zu Stoffwechelstörungen mit Übergewicht, viszeraler Fettverteilung und erhöhten Blutfettwerten, zu Diabetes, Immundefekten sowie zu einer verringerten Infekt- und Tumorabwehr. Grund hierfür ist die Hemmung der zellulären Immunantwort bei relativer Stärkung der humoralen Immunantwort. Es ist verantwortlich für die vermehrte Ausschüttung in akuten und wiederkehrenden Belastungssituationen. Stärkste Konzentration im Körper zwischen 7 und 8 Uhr morgens.

Achtung! Bei diesem Test handelt es sich um eine Einzelbestimmung. Den Test zum Cortisol-Tagesverlauf bieten wir unter dem Namen Stressprofil an.

Wirkungen:

Normale Ausschüttung:

Aktiviert den Stoffwechsel und stellt dem Körper Energie bereit in Form von kognitiver und emotionaler Aktivierung. Wirkt wachstumshemmend, vermindert die Immunabwehr, ist entzündungshemmend.

Mögliche Folgen niedriger Cortisolwerte:

Führt zu Übergewicht, vermindert die Knochensubstanz, Muskelabbau, Burn-Out-Syndrom, Fatigue, Erschöpfungszustände, allg. geringe Belastbarkeit und gesteigerte Reizbarkeit, verstärkte Schmerzempfindlichkeit, Hautpigmentierung .

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 3 Speichelgefäße (Saliva)
  • 3 Strohhalme
  • 3 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Stressprofil plus:

Die Untersuchung umfasst die Bestimmung der Stresshormone Cortisol sowie des Gegenspielers DHEA im Speichel. Untersucht wird ein Cortisol-Tagesprofil (5 Bestimmungen) sowie DHEA am Morgen und späten Abend .

Die Untersuchung ist sinnvoll bei Patienten mit körperlichem oder seelischem Stress oder Erschöpfungszuständen.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 1 Probenbegleitschein
  • 1 Garantieschein
  • 7 farbige Speichelgefäße (Saliva)
  • 7 Strohhalme
  • 7 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 2 Versandgefäße
  • 1 blaue Versandtasche

Organix®-Depression Urintest:

Laborchemische Analyse von Vanillinmandelsäure, Homovanillinsäure, 5-Hydroxyindolessigsäure, Tryptophan, Xanthurensäure, L-Kynurenin, Kynureninsäure, Chinolinsäure sowie die daraus berechnete L-Kynurenin/Tryptophan-Ratio und die Kynureninsäure/L-Kynurenin-Ratio zur Bestimmung von Störungen im Tryptophan-Stoffwechsel.

Mit Organix®-Depression steht ein sensitives massenspektrometrisches Verfahren zur Verfügung, das sinnvoll bei allen somatischen Erkrankungen mit begleitenden psychischen Symptomen eingesetzt werden kann. Zahlreiche somatische Erkrankungen wie virale Infektionen, kardiovaskuläre Erkrankungen, atopische und Autoimmunerkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, das Reizdarmsyndrom, neurodegenerative Erkrankungen, Tumorerkrankungen u.v.m. gehen mit psychischen Begleitsymptomen wie Depressionen, Angststörungen und Reizbarkeit einher. Eine Vielzahl biochemischer und klinischer Daten belegt, dass die essenzielle Aminosäure Tryptophan den „Missing Link“ zwischen somatischen und psychiatrischen Erkrankungen darstellt.

Tryptophan ist eine essenzielle Aminosäure, die unter physiologischen Bedingungen zu den Neurohormonen Serotonin und Melatonin verstoffwechselt wird. Das entstehende Serotonin wirkt stimmungsaufhellend bis antidepressiv, entspannend und schmerzhemmend. Im Bereich des Gastrointestinaltraktes beeinflusst Serotonin die Motilität, die Sekretion und das Schmerzempfinden. Der Tryptophanabbau erfolgt physiologischerweise durch die hepatische Tryptophan-2,3-Dioxygenase (TDO) über den oxidativen Kynureninstoffwechselweg. Kommt es zu Störungen in diesem Stoffwechselprozess (meistens durch einen Mikronährstoffmangel), kann sich das in psychischen und neurodegenerativen Erkrankungen bemerkbar machen.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Oxidativer Stress Urintest:

Laborchemische Analyse von Isoprostanen (8-Epi-Prostaglandin) zur Bestimmung der Belastung mit reaktiven Sauerstoffverbindungen (oxidativer Stress).

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Burnout Kombitest:

Das Burnout-Profil umfasst die Neurotransmitter Serotonin, Adrenalin, Noradrenalin und Dopamin in einer Morgenurinprobe (zweiter Morgenurin), zusätzlich die adrenalen Stresshormone Cortisol und DHEA im Tagesverlauf.

Das Burnout-Profil ist sinnvoll bei Patienten mit körperlichem oder seelischem Stress, Angstzuständen, Schlaflosigkeit oder Erschöpfungszuständen bis zum Burn-Out-Syndrom.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 7 farbige Speichelgefäße
  • 7 Speichelröhrchen
  • 7 Etiketten
  • 1 Urinröhrchen mit Stabilisator im Versandgefäß
  • 1 Urinbecher
  • 2 Versandgefäße
  • 1 Garantieschein
  • 1 Probenbegleitschein
  • 1 Versandtasche

Kryptopyrrol Urintest:

Laborchemische Analyse von Kryptopyrrol im Urin zur Bestimmung eines funktionellen Vitamin-B6- und Zink-Mangels.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Nitrostress Urintest:

In Analogie zum oxidativen Stress, bei dem freie Sauerstoff-Radikale das Gleichgewicht im Körper zugunsten Oxidationsfördernder Prozesse verschieben, spricht man bei der überschießenden Bildung des Radikals Stickstoffmonoxid (NO•) und seiner Folgeprodukte Peroxinitrit, Nitrotyrosin und Nitrophenylessigsäure vom Nitrostress.

Stickstoffmonoxid (NO) ist ein freies Radikal, das in fast allen Zellen des menschlichen Körpers gebildet werden kann. Aufgrund seiner geringen Größe und hohen Lipophilie diffundiert NO rasch durch biologische Membranen. Es besitzt eine kurze Wirkungsdauer, entfaltet dafür aber eine hohe biologische Aktivität. Mit Sauerstoff reagiert NO aufgrund seiner Kurzlebigkeit schnell zu Nitrit und Nitrat. Die Bildung von NO erfolgt durch das Enzym NO-Synthetase aus L-Arginin. Als Nebenprodukt dieser Reaktion entstehen Citrullin und Wasser.

Info: Der Nachweis von Citrullin im Urin ist der Marker für die NO-Bildung.

NO und Vitamin B12-Mangel Cobalamine bilden eine Stoffgruppe, deren wichtigster Vertreter das Vitamin B12 ist. Vitamin B12 ist ein bedeutender NO-Fänger und wird auch als Antidot bei Cyanid- bzw. Blausäurevergiftungen eingesetzt. Vitamin B12 fungiert als Kofaktor bei der Methionin-Synthese aus Homocystein. Bei Vitamin B12-Mangel fällt vermehrt Homocystein an, das einen kardiovaskulären Risikofaktor darstellt und auch im Zusammenhang mit Demenzerkrankungen steht. Vitamin B12 ist auch am Citratzyklus beteiligt: Es fungiert als Coenzym der Methylmalonyl-CoA-Mutase, die Methylmalonyl-CoA zu Succinyl-CoA katalysiert. Ist dieser Stoffwechselweg gehemmt, kommt es zu einer vermehrten Ausscheidung von Methylmalonsäure. Die Konsequenzen für den Citratcyklus bestehen in einer starken Beeinträchtigung der Fettsäurensynthese, Glykolyse, Gluconeogenese sowie Anreicherung von Propionyl-CoA, aus dem Methylcitrat gebildet wird. Methylcitrat wiederum supprimiert die Aconitase und verstärkt damit die inhibitorische Wirkung von NO auf den Citratzyklus. Die indirekte Folge des Nitrostresses ist ein vermehrter Verbrauch von Vitamin B12, das als NO-Fänger fungiert. Hieraus resultiert ein Vitamin B12-Mangel.

Info: Als funktioneller Marker des Vitamin-B12-Mangels steht die Bestimmung von Methylmalonsäure im Urin zur Verfügung.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

Stressprofil:

Die Untersuchung umfasst die Bestimmung des Stresshormons Cortisol im Speichel. Untersucht wird das Cortisol-Tagesprofil (5 Bestimmungen).

Die Untersuchung ist sinnvoll bei Patienten mit körperlichem oder seelischem Stress oder Erschöpfungszuständen.

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  • 1 Probenbegleitschein
  • 1 Garantieschein
  • 7 farbige Speichelgefäße (Saliva)
  • 7 Strohhalme
  • 7 Etiketten Probe 1-3 mit Aufdruck „Name, Datum, Uhrzeit“
  • 2 Versandgefäße
  • 1 blaue Versandtasche

 
Alle Tests finden Sie im Shop

Merkur Apotheke

Lützner Strasse 145, 04179 Leipzig

Jetzt einfach anfragen

Öffnungszeiten:

Wir sind während der Öffnungszeiten telefonisch unter 0341 - 48 49 70 oder per Fax unter 0341 - 48 49 711 erreichbar.

Infos rund um Apotheken, Gesundheit, Arzneimittel...
Notdienst